Thunderbird-Portable


Download von Thunderbird-Portable // Prüfsummen // Checktool // Changelog

Thunderbird-Portable:
Was ist Thunderbird-Portable?
Mit Thunderbird-Portable besteht die Möglichkeit, an jedem Windows-PC ab Windows XP die E-Mails zu verwalten. Hierbei muss jedoch nicht auf den gewohnten Komfort einer installierten Thunderbird-Version verzichtet werden, denn zusätzlich bindet Thunderbird-Portable auf Wunsch EnigMail und GnuPG zur Verschlüsselung nach OpenPGP-Standard ein. Automatische Updates und Datensicherungen runden den Komfortumfang ebenso ab wie die Nutzung unterschiedlicher Thunderbird-Hauptversionen und die Definition von verschiendsten Profilen.

Upgrade von Version 3.x auf Version 17.x:
Da diverse Erweiterungen noch nicht zu der Version 17.x kompatibel sind, wird das Upgrade bis auf Weiteres nicht automatisch durchgeführt, sondern lediglich ein Hinweis auf die Version 17.x ausgegeben. Soll das Upgrade durchgeführt werden, ist die Thunderbird-Portable.ini zu öffnen und der Parameter Thunderbirdversion auf 17x zu ändern (Thunderbirdversion=17x). Mit anschließendem neustarten von Thunderbird-Portable wird das Upgrade regulär durchgeführt. Es ist jedoch ratsamer, Thunderbird-Portable erneut in ein neues Verzeichnis zu entpacken und dort das Profil der bisherigen Version 3.x importieren zu lassen. Sollte alles wie erwartet funktionieren, kann die bisherige Version 3.x gelöscht werden.

Versionsvielfalt:
Mit Thunderbird-Portable besteht die Möglichkeit, sowohl die aktuelle Version 17.x als auch die Vorversionen 3.x und 2.x portable zu nutzen. Thunderbird-Portable erstellt direkt beim Start eine TBStart.cmd, mit welcher Thunderbird-Portable an die eigenen Bedürfnisse angepasst und gestartet werden kann. Damit ist es möglich, mit einem einzigen Loader verschiedene Thunderbird-Versionen zu nutzen. Um alle 3 Versionen parallel nutzen zu können, ist lediglich ein umbenennen der Thunderbird-Portable.ini erforderlich. Beim anschließenden Start der Thunderbird-Portable.exe wird die INI-Datei nicht gefunden und der nachfolgende Dialog angeboten.

dialog.png

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Profilimport:
Thunderbird-Portable importiert auf Wunsch, ein lokales Profil in den Thunderbird-Portable. Hierbei werden alle E-Mails, Konten, Adressbücher und Erweiterungen in das Profil-Verzeichnis von Thunderbird-Portable kopiert.

OpenPGP:
Thunderbird-Portable bindet auf Wunsch EnigMail und GnuPG ein. Die dafür notwendige Konfiguration von GnuPG und EnigMail wird dabei automatisch durch Thunderbird-Portable durchgeführt. Werden bei der Einrichtung von Thunderbird-Portable auf dem lokalen System Schlüsselringe gefunden, dann werden diese automatisch in Thunderbird-Portable importiert. Thunderbird-Portable funktioniert inkl. GnuPG/EnigMail auch bei einem Wechsel des Laufwerksbuchstaben.

Updates:
Mit Thunderbird-Portable ist die Thunderbird-Version immer auf dem aktuellsten Stand. Bei einem Update werden jedoch nicht einfach bestehende Dateien überschrieben, sondern es wird automatisch eine Sicherung von Thunderbird inkl. dem dazugehörigen Profil durchgeführt. Damit ist die Möglichkeit gegeben, im Fehlerfall auf die vorherige Konfiguration zurückzugreifen. Bei dem Update über die thunderbirdinterne Updatefunktion ist dies nicht möglich.

Erste Schritte mit Thunderbird-Portable:
Das Archiv herunterladen und an einen beliebigen Platz entpacken. Es wird der Ordner %Eigene Dateien%\Thunderbird-Portable vorgegeben, dieser ist jedoch beliebig änderbar.

  • In das Verzeichnis GnuPG (per INI-Datei konfigurierbares Verzeichnis) können vorhandene GnuPG-Programmdateien kopiert werden.
  • In das Verzeichnis Keys (per INI-Datei konfigurierbares Verzeichnis) können vorhandene Schlüsselringe (die Dateien pubring.gpg, secring.gpg und trustdb.gpg) kopiert werden.
  • In das Verzeichnis Profil (per INI-Datei konfigurierbares Verzeichnis) kann ein vorhandenes Profil von einer Thunderbird-Installations-Version kopiert werden. Wird nichts kopiert, dann wird in diesem Verzeichnis ein neues Profil erstellt bzw. ein Profilimport angeboten.
  • In das Verzeichnis Thunderbird (per INI-Datei konfigurierbares Verzeichnis) konfiguriert Thunderbird-Portable das Programm-Verzeichnis von Mozilla Thunderbird.

Ein bereits installiertes EnigMail wird beim nachträglichen Verändern des OpenPGP-Parameters auf 0 (OpenPGP= 0) jedoch nicht deinstalliert. Wird dieser Schalter im Nachhinein wieder auf 1 gesetzt, dann wird EnigMail nicht automatisch installiert. Dies muss in diesem Fall manuell über Extras | Addons geschehen.

Wichtiger Hinweis:
Thunderbird-Portable muss immer über die Thunderbird-Portable.exe (bzw. dazugehörige TBStart?x.cmd) und nicht über die thunderbird.exe im Ordner Thunderbird gestartet werden. Ansonsten wird das Thunderbird-Profil nicht gefunden und Thunderbird fordert nach dem Start auf, ein neues Profil zu erstellen.
Dieses Profil wird jedoch nicht im Verzeichnis von Thunderbird-Portable erstellt, sondern unter %appdata%\Thunderbird.

Top-Tipp:
Eine CMD-Datei zum Umschalten zwischen verschiedenen Profilen ist bereits im Download-Archiv enthalten. Damit ist es möglich, mehrere Profile zu nutzen, die dann jeweils über verschiedene CMD(Batch)-Dateien gewechselt werden können.

  • Thunderbird-Portable verfügt über eine Updatefunktion für den Thunderbird-Loader, Thunderbird und GnuPG. Liegt eine neue Version der entsprechenden Komponente vor, informiert Thunderbird-Portable darüber und bietet das Update an. Es wird nichts ohne Nachfrage installiert.
    Beim Update durch die Thunderbird-Portable.exe wird den aktuellen Ordnern die bisherige Version angehängt.
    Treten nach dem Update Probleme (z.B. mit einer Erweiterung) auf, so ist es lediglich notwendig, bei diesen beiden Ordnern die Endung _3.1.xx zu entfernen.
    Treten nach ein paar Tagen keinerlei Probleme auf, so können die Sicherungsordner Ordner jedoch auch problemlos gelöscht werden.
  • Bequeme Mehrprofilnutzung durch die Nutzung von CMD-Dateien. Damit ist es auch möglich, mit nur einem Loader zwischen den Version 2.x, 3.x und 17.x zu wechseln. So kann vor einem endgültigen Upgrade, die neue Version risikofrei getestet werden.
  • Thunderbird-Portable unterstützt auch die Kommandozeilenparameter eines installierten Thunderbird.
    Der Aufruf Thunderbird-Portable.exe -offline bewirkt das Gleiche wie der Aufruf von Thunderbird.exe -offline bei einer installierten Thunderbird-Version!
  • Thunderbird-Portable überprüft beim Start, ob eine Internetverbindung besteht.
    Ist das nicht der Fall, wird der OFFLINE-Modus angeboten. Dadurch wird eine Klick-Orgie verhindert!
  • Wird die IDEA.DLL benötigt, dann ist diese in das GnuPG- oder Keys-Verzeichnis zu kopieren.
    Thunderbird-Portable bindet diese beim Start automatisch ein.
  • Thunderbird-Portable bindet auf Wunsch ein vorhandenes Profil direkt ein, per Import durch den Thunderbird-Portable-Loader in den Thunderbird-Portable-Profilordner.
  • Temporäre Dateien werden nicht auf der Festplatte des Gastsystems gespeichert. Diese Einstellung ist - sofern notwendig - über die INI-Datei konfigurierbar.
  • Ein nicht vorhandenes GnuPG wird automatisch aus dem Internet nachgeladen.
  • Der Speicherort für Thunderbird, das Profil, die GnuPG-Dateien, dier Schlüsselringe und für die gpg.conf kann über die Thunderbird-Portable.ini angepasst werden.

Die Parameter der Thunderbird-Portable.ini sind hier detailliert erklärt.


Weitere nützliche Downloads zu Thunderbird-Portable mit EnigMail

EnigMail und Thunderbird-Dokumentation - deutschsprachig
EnigMail-Dokumentation - deutschsprachig
Thunderbird-Dokumentation - deutschsprachig

Alles weitere zu Thunderbird und EnigMail ist auf der Thunderbird-Mail-Webseite in Erfahrung zu bringen.

Support zu unserem Thunderbird-Portable-Loader

 

 

Thunderbird-Logo